Die mobile Praxis für Tierphysiotherapie in Bielefeld, Gütersloh und Umgebung

Schon seit langer Zeit ist die Physiotherapie im Humanbereich ein fester Bestandteil als Behandlungsform. Tiere können genauso wie Menschen an Schmerzen und Bewegungseinschränkungen leiden. Uns Menschen hilft in diesem Fall unter anderem die Physiotherapie wieder zurück ins körperliche Gleichgewicht zu gelangen. Viele Erkrankungen der Muskeln, Gelenke oder Knochen sowie häufig durch Schmerzen ausgelöste Schonhaltungen können gezielt mit Physiotherapie behandelt werden.

Auch bei Tieren kann Physiotherapie zur Rehabilitation, bei Verspannungen, zum Muskelaufbau oder auch bei Schmerzen erfolgreich eingesetzt werden. Tierphysiotherapie ist mehr als nur Krankengymnastik für Ihr Tier.  Sie ist vielmehr eine effektive und schonende Methode, die Lebensqualität Ihres Tieres wiederherzustellen, zu steigern und zu erhalten. Dadurch kann sie den Tieren helfen, beweglich zu bleiben und damit ein glückliches und aktives Leben zu führen.

Anwendungsgebiete der Physiotherapie sowohl für Hunde als auch für Katzen können sein:

  • Akute und chronische Schmerzzustände: durch Verletzungen, Fehlbelastungen, Muskelathrophien, Muskelverspannungen;
  • Orthopädische Erkrankungen des Bewegungsapparates: Hüftgelenksdysplasie (HD), Ellenbogendysplasie (ED, IPA, FPC), Osteochondrosis dissecans (OCD), Morbus Perthes, Verrenkung (Luxation), Kreuzbandriss, Sehnenverletzung, Arthrose;
  • Neurologische Erkrankungen und Wirbelsäulenerkrankungen mit neurologischer Symptomatik: Bandscheibenvorfall, Spondylose, Kippfenster-Syndrom bei Katzen, Cauda Equina Compressions-Syndrom (CECS), Ischiasparese, Degenerative lumbosakrale Stenose (DLSS), Degenerative Myelopathie, Wobbler-Syndrom, Plexus brachialis Läsion, Radialisparese;
  • Vorsorge und Nachsorge bei Operationen;
  • Gewichtsreduktion bei übergewichtigen Katzen und Hunden zur Verbesserung der Lebensqualität.

Die Behandlung erfolgt bei Ihnen Zuhause, somit bleibt Ihr Vierbeiner in seiner gewohnten Umgebung um zusätzlichen Stress zu reduzieren. Auf meiner Internetseite möchte ich Ihnen alle wichtigen Infos zu meiner Arbeit und den verschiedenen Therapiemöglichkeiten zur Verfügung stellen.

Ich freue mich auf Sie und Ihr Tier!

Wichtig zu wissen:
Die Tierphysiotherapie kann keine Tierarztbehandlung ersetzen, sondern ist eine ergänzende Therapieform. Eine gute Zusammenarbeit zwischen Tierhalter, Tierarzt und Tierphysiotherapeut wirkt sich positiv auf die Therapie aus.